Herzlich Willkommen

auf der Webseite der FKT

Netzwerk Technik im Gesundheitswesen

Wir verbinden die Akteure im Gesundheitswesen

Kreativpotential für Ihre Innovationsleistung

Erfahrungsaustausch, Benchmarks und Best Practice in der Krankhaustechnik

Dialog über praxistaugliche Produkte für das Krankenhaus

Von den Besten lernen, zu den Besten werden

Weil Gesundheit die Beste Technik braucht

Die FKT sichert Aktualität im Technischen Gesundheitswesen

Wissen aus dem Cockpits der Welt: Wert schöpfen

Der Keyspeaker der diesjährigen Fachtagung Technik im Krankenhaus am 17. und 18. September in Gelsenkirchen war 20 Jahre lang Tornadopilot und als Mission Commander der Nato tätig. In Gelsenkirchen wird Ralph Eckhardt die hocheffizienten Werkzeuge und Methoden aus der Luft- und Raumfahrt auf das Gesundheitswesen übertragen. Sein Vortrag „Mit Struktur zum stressfreien Projekt-Erfolg“ bildet den Auftakt zu einem hochaktuellen und praxisorientierten Fachprogramm rund um das Thema Projektmanagement – in diesem Jahr Schwerpunkt der Fachtagung Technik im Krankenhaus. Die Projektwirtschaft prägt Deutschland wie kein anderes Land. Aktuell liegt der durchschnittliche Anteil der Projekttätigkeit in Unternehmen bei über 40 Prozent. Rein rechnerisch generieren Projekte eine Wertschöpfung von mehr als 1 Billion Euro – mit steigender Tendenz. Ob klassisch oder agil – Projektmanagement ist von enormer Bedeutung und sollte keinesfalls nur halbherzig betrieben werden. Werden Sie auf der Fachtagung Technik im Krankenhaus 2019 zum Projektprofi.

weiterlesen

Last Minute: Frühbucherrabatt nutzen

Einen praktischen Rahmen bieten der Fachtagung Technik im Krankenhaus am 17. und 18. September in Gelsenkirchen die zahlreichen Aussteller der 4. Fachmesse Krankenhaus Technologie. Entscheider aus dem Gesundheitswesen können sich hier in den großzügig bemessenen Vortragspausen über praktische Lösungen, Technologien und Services für eine leistungsstarke technische Performance ihrer Häuser informieren. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht das Gespräch über praxistaugliche Produkte und Lösungen für Gesundheitszentren von heute und morgen. Mit ihrer persönlichen Atmosphäre und der auf das Wesentliche verdichteten Darbietung von Neuheiten auf bewusst kleinen Ständen, gilt die Fachmesse Krankenhaus Technologie längst als Juwel unter Kennern. Bis Ende März gibt es für Aussteller noch einen Frühbucherrabatt. Mehr Informationen finden Sie auf der Messehomepage:

zur Homepage

4. Fachmesse Krankenhaus Technologie: Zahlreiche Frühbucher

Zahlreiche namhafte Aussteller haben sich bereits ihren Platz auf der diesjährigen 4. Fachmesse Krankenhaus Technologie am 17. und 18. September in Gelsenkirchen gesichert. Bis 31. März erhalten interessierte Unternehmen noch einen Frühbucherrabatt. Unterdessen gewinnt auch das begleitende Fachprogramm Kontur. Unter dem Leitthema „Projektmanagement – Vorhaben erfolgreich kommunizieren und umsetzen“ präsentieren wir Ihnen in diesem Jahr nicht nur Tools und Tricks von Profis sondern auch viele interessante Best Practice Beispiele.

((weiterlesen))

Energiesammelgesetz: Pingeliger als gedacht

Bei der Abgrenzung von Drittverbräuchen bleibt die Legislative pingeliger als gedacht und erhofft, auch wenn nun erstmals Bagatellverbräuche und die Möglichkeit für Verbrauchsschätzungen normiert sind. Bis Ende dieses Jahres haben die Betreiber von KWK- oder PV-Anlagen noch Zeit, Messstrukturen aufzubauen, die es ermöglichen, die Belieferung Dritter mit Strom vom Eigenverbrauch abzugrenzen. Dann werden die im Energiesammelgesetz enthaltenen Vorgaben dazu scharf geschaltet. Dass im kommenden Jahr sofort Kontrolleure ausschwärmen, die überprüfen, ob die Selbsterzeuger von Strom rechtskonform agieren, sei natürlich fraglich, erklärte der auf Energierecht spezialisierte Rechtsanwalt Sebastian Igel auf der Auftaktveranstaltung des FKT-Forums Klinikenergie in Hannover.  KWK- und PV-Anlagenbetreiber, die ab dem 1. Januar 2020 nicht korrekt messen und abrechnen, riskieren jedoch auch weiterhin nichts Geringeres als den Verlust des Eigenversorgungsprivilegs und damit erhebliche Nachzahlungen von zuvor gesparter EEG-Umlage.

(weiterlesen)

AUTOFASTEN ein Beitrag zum Umweltschutz

Die dramatischen Folgen des Klimawandels sind nicht zu übersehen. Als verantwortliche Techniker und Ingenieure müssen wir unsere Pflicht zur Bewahrung der Schöpfung ernst nehmen. Viele Institutionen wie die evangelischen und katholischen Kirchen und auch der ADFC unterstützen diese Aktion. Machen auch Sie mit.

zum Internetauftritt Autofasten

___________________________

Veranstaltungen